Albert Weisgerber: Maler aus St. Ingbert


Virtuelles Museum im realen Stadtraum
WS 2019/20

11.12.2019 – 22.12.2019

Vernissage: 11.12.2019 19:00

Arbeiten von

Thessa Brenner, Christiane Dessecker, Nadina Faljic, Emine Karaköse, Viktoria Kijas, Tamara Martinovic, Liza Nonninger, Laura Osthof, David Rohner, Antonia Stakenkötter, Sara Zamani


Verantwortlich

Prof. Dr. Matthias Winzen


Wissenschaftliche Mitarbeit

Nadina Faljic, Viktoria Kijas, Christian Richert

Albert Weisgerber war einer der bekanntesten Maler seiner Zeit. 1878 in St. Ingbert geboren und 1915 im Ersten Weltkrieg gefallen, hinterließ er ein reichhaltiges und vielschichtiges Oeuvre. Nun widmet die Galerie der HBKsaar dem berühmten Saarländer eine Ausstellung.
Die Ausstellung zeigt Zwischenergebnisse einer studentischen Arbeitsgruppe der HBKsaar. Thessa Brenner, Christiane Dessecker, Nadina Faljic, Emine Karaköse, Viktoria Kijas, Tamara Martinovic, Liza Nonninger, Laura Osthof, David Rohner, Antonia Stakenkötter und Sara Zamani haben in den vergangen vier Semestern einen interaktiven Stadtrundgang für St. Ingbert zu Leben und Kunst von Albert Weisgerber entworfen.

Die Ausstellung bereitet die Realisierung eines virtuellen Museums im realen Stadtraum von St. Ingbert vor. An zehn ausgewählten Orten werden Informationsstelen angebracht, die über Albert Weisgerber, sein künstlerisches Schaffen, aber auch über die Stadt St. Ingbert um 1900 informieren. Mit Hilfe eines QR-Codes auf der Informationsstele und der Internetseite www.albert-weisgerber-in-st-ingbert.de können vertiefende Informationen aufgerufen werden. Erweitert wird das Projekt mit einer Publikation, die neben Texten auch zusätzliches Bildmaterial liefert.
Eröffnet wird die Ausstellung von Prof. Gabriele Langendorf, Prof. Dr. Matthias Winzen und dem Oberbürgermeister von St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer.
Mit freundlicher Unterstützung des Gasthaus Fath, St. Ingbert.

 

Albert Weisgerber: Maler aus St. Ingbert

Virtuelles Museum im realen Stadtraum


Vernissage: Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19 Uhr, Galerie der HBKsaar
Dauer der Ausstellung: 11.-22. Dezember 2019
Öffnungszeiten: Di-Fr 17-20 Uhr, Sa 12-18 Uhr, zusätzliche Termine nach Vereinbarung
Es sprechen: Prof. Gabriele Langendorf, Prof. Dr. Matthias Winzen, Prof. Dr. Ulli Meyer, Oberbürgermeister von St. Ingbert, Nadina Faljic und Viktoria Kijas