Ingwer und Büroklammer


Retrospektive der 2019 verstorbenen Studentin Lena Schwingel
WS 2021/22

02.12.2021 – 19.12.2021

Vernissage: 01.12.2021 19:00

Arbeiten von

Lena Schwingel


Kurator*innen

Organisiert wird die Ausstellung durch die ehemalige Kommilitonin Hannah Mevis in Zusammenarbeit mit Dorothee Schwingel und Felix Krell; mit der Unterstützung von Maximilian Holl, Jonathan Kunz und Frank Jung.


Verantwortlich

Prof. Dr. Matthias Winzen

Lena Schwingel studierte Freie Kunst bei Prof. Gabriele Langendorf. In ihrer künstlerischen Praxis beschäftigte sie sich mit der Essenz des menschlichen Zusammenseins und die daraus hervorgehenden Emotionen und Gefühle. Durch ihre multidisziplinäre Arbeitsweise von Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Installation bis hin zu Graphic Novel erschuf Lena Schwingel in wenigen Jahren ein vielversprechendes Werk.

Im Kontext der Ausstellung wird auch ihr Comic Purpur präsentiert, der dieses Jahr im Polly Verlag erscheint.

Zusatztermine: 

  • 3. Dezember, 19–24 Uhr: Lange Nacht der Kunst
  • 16. Dezember: Don’t Dream It’s Over - Medienfassade mit Musik nach Schließung der Ausstellung

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 17–20 Uhr

Die Veranstaltungen finden unter Beachtung der aktuell geltenden Pandemie-Regelung statt.

Abbildungen