Mirjam Elburn – see-saw


WS 2009/10

29.01.2010 – 28.02.2010

Vernissage: 28.01.2010 19:00

Arbeiten von

Mirjam Elburn

Haare sind ein Grundwerkstoff der künstlerischen Gestaltung von Mirjam Elburn. Die Künstlerin, die 2009 ihr Studium der Malerei bei Prof. Sigurd Rompza mit dem Diplom abschloss, zeigt zum Ende des Wintersemesters 2009/2010 aktuelle Werkgruppen in der Galerie der HBKsaar im K4 forum.

Als gleichermaßen organische wie auch unbelebte Materie zeigt das Haar die Merkwürdigkeit der Auswüchse des menschlichen Körpers. Die Zustände, die Haare in den Werken von Mirjam Elburn annehmen, sind schwer zu fixieren. Zwischen dem einzelnen und dem verbundenen Haar entstehen fremdartige und irritierende Korrelationen, Viel- und Einheiten, die nicht zur Ruhe kommen, sich weder einordnen noch feststellen lassen.

 

Das K4 forum wird der Hochschule von Werner Deller, Saarbrücker Vermittler und Förderer aktueller Kunst, als kostenfreie Unterstützung der Galerie der HBKsaar zugänglich gemacht.

Das Programm wird kuratiert von Prof. Dr. Matthias Winzen.

 

Die Ausstellung ist permanent von außen sichtbar.

Der Ausstellungsraum ist samstags von 11 bis 15 Uhr geöffnet.