SITUATIVES ZEICHNEN


Madrid Reise-Tagebuch
SS 2022

Termine

Startdatum: 28.05.2022
Enddatum: 06.06.2022
Blockveranstaltung
online Termin und Nachbereitung Exkursion, bzw. Projekt nach Absprache


Lehrende*r

Prof. Beate Mohr

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Beate Mohr



Anmeldeverfahren

  • bis zum:

    Die Anmeldung zu diesem Projekt ist nur nach verbindlicher Anmeldung zur Madrid-Exkursion möglich.

  • per E-Mail


Veranstaltungsart

Atelierprojekt kurz
Exkursion

ECTS

8 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Madrid Exkursion 28.05. – 06.06. 2022
Prof. Matthias Winzen & Prof. Beate Mohr


Im Rahmen der Madrid-Exkursion wird es parallel zu dem dichten kunstwissenschaftlichen Programm ein ›Zeichnen vor Ort‹ Projekt geben.

Wir wollen an den zehn Tagen unseren ›touristischen Blick‹, auf das uns Unbekannte, Fremde, nutzen und zeichnerisch festhalten.Auf Reisen, in der Fremde, erscheinen uns Dinge, Orte, Situationen, Begebenheiten, denen wir im Alltag, aus der Gewohnheit heraus, keine genaue Betrachtung schenken, bemerkenswert und sie erhalten eine andere Bedeutung und Aufmerksamkeit.

Diese Situation wollen wir nutzen, um in eine zeichnerische Untersuchung, Betrachtung zu kommen. Die ›Situation/en‹, die jede(r) dabei zeichnerisch bearbeitet, sind im Vorfeld individuell zu bestimmen und werden vom jeweiligen Interesse geleitet: Für die (den) eine(n), ist es vielleicht die Hotellobby, oder der tägliche Blick aus dem Zimmerfenster, andere zeichnen vielleicht in der Situation der ›Kunst-
betrachtung‹, die Menschen im Stadtraum, die Architektur, oder das Aufzeichnen der Wegstrecken die wir täglich zurücklegen (werden), bis hin zu dem so ›anderen Licht‹ in Madrid oder den typografischen Leuchtreklamen der Tapasbars die wir täglich passieren (werden).... Sie erhalten zu Beginn der Exkursion einen ›Skizzenblock‹, ihr Zeichenmaterial wählen Sie individuell nach Vorlieben und bearbeiten zeichnerisch, im täglichen Ritual, ihr genanntes ›Untersuchungsfeld‹.

Im Anschluß an die Exkursion werden Ihre zeichnerischen Betrachtungen zu einer gemeinsamen Publikation, unserem Madrid Reisetagebuch, zusammengetragen und in Auflage produziert.

Zu Beginn des Sommersemesters wird es eine online Einführungsveranstaltung zu unterschiedlichen, zeichnerischen Positionen, für die Exkursionsteilnehmenden geben.